· 

Wie mein Mann zum Super(haus)mann wurde

So wird der Partner Endlich ordentlich.

5 Tipps, wie der Partner mehr im Haushalt hilft.

Männer Haushalt Ordnung
Männer Haushalt Ordnung

Hallöchen!

Wer kennt es nicht? 

 

Manchmal ist es echt zum Haare raufen. Man tut und macht und räumt auf und putzt, alles ist wunderbar und dann booom, der Partner kommt nach Hause und es werden Teller auf der Küchenarbeitsplatte verteilt, die Socken landen neben dem Wäschekorb, das Bad ist halb unter Wasser gesetzt und wo er steht und geht herrscht Chaos und Verwüstung. ;-)

 

Ich weiß, dass viele davon unglaublich genervt sind und ja, auch ich war es. 

Wie ich meinen Mann davon überzeugen konnte, ordentlich zu werden erfahrt ihr hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • An das eigene Näslein fassen.
  1. Dieser Tipp ist wohl nicht das was man gerne hört aber unwahrscheinlich wichtig um dein Zuhause in Ordnung zu halten. Ja, auch wenn du dich ärgerst, dass der "böse" Partner immer alles liegen lässt, gibt es bestimmt auch bei dir Momente und Situationen in denen du nicht zu 100% sauber und ordentlich bist. Denke darüber nach was bei dir für Unordnung sorgt und versuche es zu eliminieren.
  2. Wie du deine Problemchen im Haushalt vom Grunde auf im Keim erstickst kannst du ausführlich im "Mein perfektes Leben" Konzept nachlesen.
  3. Sei ein gutes Vorbild!
  • Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.
  1. Wenn dich etwas stört sei es im Haushalt oder auch bei anderen Themen, dann sprich es an und zwar nicht als Vorwurf sondern, dass du dir Veränderung wünschst.
  2. Wie sieht diese Veränderung aus? Wie könnte man das gewünschte Ziel erreichen?
  3. Dein Partner sieht womöglich keinen Grund für eine Veränderung und so verhält er sich auch.
  • Bespreche mit deinem Partner den "Masterplan"
  1. oft gibt es die ein oder andere Aufgabe, die man nicht so gerne macht. Ihr seid ein Team und ihr könnt euch unterstützen.
  2. Du kannst Fenster putzen nicht leiden? Vielleicht hat er kein Problem damit, weil es ihm leichter fällt, da er Größer ist. Er mag es nicht, die Wäsche zu waschen? Dann übernimm du doch diese Aufgabe.
  3. Das Zauberwort heißt TEAM. Arbeitet Hand in Hand und euch wird vieles leichter fallen.
  • Zuviel Kram.
  1. Der Nummer 1 Grund für Unordnung ist nicht die fehlende Lust aufzuräumen, sondern einfach die Masse an Krempel, den man so besitzt.
  2. Mistet gemeinsam aus. Gemeinsam macht es mehr Spaß :-)
  • Bei uns der Hauptgrund für das "Männerchaos" - Er hat keinen Platz für seine Dinge!
  1. Wenn wir mal ehrlich sind, übernehmen wir größtenteils die Gestaltung und Einrichtung für unser Zuhause. Begutachte einmal die Plätze, die dein Partner mit seinen Sachen belegen darf.
  2. Gibt es diese Plätze?
  3. Wo sind diese Plätze? Mein armer, armer Mann ;-) hat von mir jahrelang die unpraktischsten Plätze zugewiesen bekommen. Ganz oben oder ganz unten im Schrank. Es war nicht meine Absicht, es hat sich einfach so eingeschlichen. Da würde es dir bestimmt auch schwer fallen Ordnung zu halten.
  4. Ist der Platz für den Partner ausreichend? Es ist schon fast unmöglich Ordnung zu halten, wenn es zu wenig Stauraum gibt für alles was untergebracht werden soll.

By the Way. Genau so war es bei meinem Mann und mir und so ist er zum Super(haus)mann geworden. ;-)

 

So, nun aber viel Spaß beim gemeinsamen ordentlich sein!

Jetzt keine Freebies, neue Blogposts und Aktionen mehr verpassen!

Der Planer für Mamas jetzt auf Etsy - Mama Planer (Klick auf´s Bild)

MEIN PERFEKTES LEBEN - DAS KONZEPT

  • Das Konzept mit 33 Seiten, bekommst du in einem tollen, personalisierten Ringbuchordner mit allen Abläufen, vielen Tipps und Tricks und meinen persönlichen Erfahrungen. 
  • Außerdem fünf Checklisten und Pläne, die dir dein "mein perfektes Leben" erleichtern.
  • Im passenden Design Bleistift und Radiergummi.

 

 

75,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Du MAGST was ich mache?                                                                                    Dann FOLGE MIR auf INSTAGRAM, FACEBOOK oder PINTEREST!  DANKE! Ich freue mich!